Entscheidungen

Der langersehnte Sonntag der Entscheidungen naht, nächste Woche ist es dann soweit und ein quälend langweiliger Wahlkampf, oder sollte ich lieber Wahlgeschmuse, findet ein Ende.

Was allerdings meine Stimmenabgabe anbetrfft bin unentschlossener den je und weis noch gar nicht, wem ich meine Wahlkampkostenerstattung mit meinen Kreuzen zukommen lassen soll.

Betrachte ich die Aussagen der beiden großen Volkspartein (keine Mehrwertsteuererhöhung, dafür eine Reichensteuer auf der einen, eine Erhöhung der Umsatzsteuer von 2% auf der anderen Seite,  dass Ergebns war die höchste Verbrauschssteuerhöhung in der Geschichte der Bundesrepublik) werde ich meine Stimme nicht an eine dieser Parteien verschwenden, zumal mir diese große Koalition auch in allen wichtigen Fragen zu Ungunsten der Bürgerdiesen Landes handelt. Allein der Gedanke an die Fortführung dieser Koalition lässt es mir kalten Schweis den Rücken herunterlaufen.

So komme ich 7 Tage vor der Wahl zu dem Ergebnis bitte so zu wählen, dass der Reformstillstand aufgehoben wird, dass es wieder an der Zeit ist, politische Visionen jenseits des Geldeintreibens zu entwickeln und mit meiner Stimme eine Partei zu stärken, welche als Gegenleistung die Bürgerrechte ernstnimmt und den unverschämten Staateingriff stoppt, oder gar zurückfährt. Keine einfache Wahl in diesem Jahr

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s