Entdeckung

lupeManchmal nimmt das Serviceangebot an die mündigen Verbraucher groteske Formen an. Bei meinem letzten, sonntäglichen Schlendern über die Rü, was ausgeschrieben Rüttenscheider Straßße heisst, ist mir folgende Neuerung an den Einkaufswagen aufgefallen. Ein Vergrößerungsglas. Verwundert habe ich daruf gestarrt.

Wer jetzt glaubt, dass diese Dinger an den Warenkörben der Lebensmittelhändler angebracht sind, täuscht sich. Es wäre einfach zu schön gewesen, künftig die Packungen der Lebensmittelhersteller einfach unter die Vergrößerung um halten um alle ungesunden Zutaten, die in den Produkten enthalten sind, klar und deutlich lesen zu können. Der Teil, welcher die Inhaltsstoffe angibt ist ja kaum zu lesen ohne eine Lupe. Nein es ist eine Drogeriekette, die diese absonderliche Neuerung einführt.

Vielleicht sollte ich es aber auch als Wink mit dem Zaunpfahl verstehen und mir meinen neuen Rasierschaum, die Zahnpasta und die von mir bevorzugten, in Balsam getränkten Papiertaschentücher mal genauer anschauen, also alles vergößern lassen, wenn es einem schon angeboten wird. Bis dahin mache ich mir keine weiteren Gedanken und denke daran, das ich im Rentenalter noch viel Freude haben werde, owbohl: Mann weiss ja nie….

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Eine Antwort zu “Entdeckung

  1. ICh schätze mal das ist füt die „alten“ Augen gedacht. Ich hatte mal einen älteren Bürokollegen, der musste seine Brille von der Nase nehmen und das Schriftstück bis knapp vors Augehalten um es zu lesen…. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s