Orientierung

AusblickWenn ich neu in irgendeiner Stadt bin, brauche ich immer einen Punkt zur Orientierung. Dazu habe ich mir hier in Essen das Gebäude von Evonik ausgesucht. Es liegt südlich vom Hauptbahnhof und ragt markant in die Höhe. Bin ich nach meinen Entdeckungstouren müde, dann schaue ich kurz über die Dächer der Essener Häuser und weis welche Richtung ich einschlagen muss.

Dieses probate Mittel hat mir auch in Hamburg immer gute Dienste geleistet, zumindest bei schönem Wetter. Nur wenn es heute ein Tag mit unklarer Sicht ist, benutzt man(n) ein Navigationssystem, damals habe ich mich noch mit der patentfaltung des Falk Stadtplans herumgeärgert. Die Zeiten ändern sich.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s