Empörungen

Guido Westerwelle

Langsam ist es an der Zeit einmal drüber nachzudenken, dass Pokitker sich recht oft daneben benehmen und Endscheidungen des Bundesverfassungsgerichts damit kommentieren, dass sie ganze Bevölkerungschichten diskreditieren. Jüngst ist das dem Vorsitzenden der FDP, welcher auch nebenbei noch Aussenminister unseres Landes ist, gut gelungen.

Jeder hat noch die Äußerungen von ihm zu den H4 Beziehern in der vergangen Woche im Kopf. Da ich das von ihm geleistete in seiner bislang kurzen Regierungszeit in Frage stelel und die Auffassung vertrete, er sei überflüssig, weil ja auch die Kanzlerin mehr außenpolitische Akzente setzt, als er selbst. Deshalb plädiere ich dafür, Herrn Westerwelle sofort zu entlassen, die Übergangsgelder zu streichen und ihm beizubringen, dass die Gelder der Lobbyisten für ihn völlig ausreichend sind. Vielleicht sollt ihm mal einer erklären, das auch er am Tropf der steuerzahlenden Bürger hängt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s