Ich sehe Blau

Seit dem ich hier angekommen bin, wird am Essener Hauptbahnhof gewerkelt, oberirdisch und unterirdisch. Die Kulturhauptstadt 2010 fordert eben ihren Tribut. Längst hat die Presse Vollzug mit dem Abschluss der Arbeiten gemeldet, aber das kann ich nicht bestätigen, denn an vielen Ecken werden die letzten Arbeiten fertig gestellt. Es ist wohl auch noch etwas Zeit, denn der große Ansturm der Kulturhauptstadttouristen wird wohl noch etwas auf sich warten lassen.

Das alles renovierte jetzt in neuem Licht erstrahlt finde ich sehr gut, zumal es auch die Farben des Fußballvereins aus der nördlich gelegenen Nachbarstadt sind. Eben alles in Blau, es könnten ja Touristen aus südlichen Gefilden anreisen und hier in Essen umsteigen um in die Arena zu kommen.

Aber hier in Essen kann man die Schächte der U-Bahnhaltestellen angstfrei betreten, ohne das es zum Wassereinbruch kommt, oder der Schacht gar einstürzt, weil jemand Protokolle gefälscht hat.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s