Wochekuriositäten 10

Scklaven (Quelle Wikipedia)

Sklaverei (Quelle: Wikipedia)

Da lese ich gestern im Halbschlaf eine kleine Meldung auf Spiegel Online und stelle nach dem ersten Schock fest, das Deutschlands Arbeitgeber manchmal ziemlich dreist sind. Gut, nicht alle, aber einige, wie der Fall aus Rostock zeigt.

Was ich allerdings von gutem Journalismus erwarte, dass mir in dem Artikel dargelegt wird, wie lange einige Monate sind und das die Headline eine drakonisch Strafe verspricht, aber beim genaue lesen des Artikels sich als schlappe 6.600 € entpuppen. Auch um wie viel Arbeitnehmer es sich gehandelt hat, wäre für eine konkrete Meinungsbildung nicht schlecht gewesen. So kann die Strafe hoch (bei 2 Angestellten über 2 Monate) oder niedrig (5 Angestellte in einem Zeitraum von mehr als 6 Monaten) sein. Der Leser wird hier im Dunkeln gelassen. Ein wenig mehr Recherche kann da schon sinnvoll sein, oder wird gar befürchtet, das sich viele Spon Leser ein schlechtes Bild von den Arbeitgebern machen? Ein wenig dünn, für eine Nachrichtenseite die den Anspruch hat, in Deutschland die Nr. Eins zu sein.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s