Geschmacksgrenzen

In den Vergangenen Tagen ist mein Geschmacksempfinden wieder mal auf eine harte Probe gestellt worden. Hier in Essen, genauer in Essen Holsterhausen, auf der Germarkenstraße, vor der Kirche in einem Fahrradständer. Es schüttelt mich immer noch bei dem Gesehenen. Ich bin für die Einführung einer Geschmacksüberprüfungspolizei, sofort.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt, Sonntagsspaziergang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s