Ernst genommen?

Beispielbild

Wulff, die letzte – hoffentlich

Das Gefühl, das die herrschenden Politiker das Volk nicht sonderlich ernst nehmen, sondern erst wieder kurz vor der nächsten Wahl, hat sich für mich wieder einmal bestätigt. Der kurzfristig im Internet organisierte Protest gegen die feierliche Verabschiedung des Expräsidenten fand ist sehr gut. Warum einem Mann noch gehöhr geben, der über wochen in großen Teilen der Bevölkerung nur noch Ablehnung erfahren hat?

Das aber die Oberen nun meinen, das Volk hat nicht zu sagen, wird es also künftig noch mehr bei politischen Akten ausgegrenzt. Wohl durch eine neue Verordnung. Also quasi, wenn wir (die Mächtigen) unsere Vernastaltungen machen, dann bleibt ihr eben weiter weg! Ob das der richtige Weg ist, die in meinen Augen doch recht angeschlagene Demokratie wieder in ein besseres Licht zu rücken, wage ich zu bezweifeln. Bleibt nur zu hoffen, dass jeder bei der Wahl 2013 alle Entscheidungen dieses Jahrtausend aller Parteien berücksichtigt. Wenn ja, bin ich auf das Ergebnis gespannt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s