Vorbereitungen

Heute soll er sein, der Abend der Extraschicht. Viel Kultur im Ruhrgebiet. Ein Ticket, alles drin, Eintritt, Shuttle Service, mehr als 50 verschiedene Veranstaltungsorte. Meine Route ist ausgearbeitet, die Verbindungen heraus gesucht und um 17:oo h soll es dann losgehen. Da lass ich mich mal überraschen, was denn so alles dargeboten wird. Zuerst nach Gelsenkirchen, erst Bergwerk Bergmannsglück, dann den Nordsternpark, wenn ich es noch schaffe Kultur.Gebiet Consol, dann ab nach Bochum, dem Moritz Fiege mal einen Besuch abstatten, wenn dann noch Zeit ist, kurz mal zur Jahrhunderthalle hinüber und wieder nach Essen. Hoffe mal die schalten nicht so schnell das Licht aus, auf Zollverein.

Das ganze Gedöns, was wohl gebraucht wird steht zumindest schon, auf Zollverein. Die Akkus der Kameras sind geladen, die Speicherkarten leer, das Handy Smartphone mit den neusten Updates versehen. Es kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s