Gute Tat

ausgepflanzt2Manchmal, besonders bei guter Pflege, wuchern Zimmerpflanzen so sehr, das es schwer wird dafür einen geeigneten Platz zu finden. Also habe ich den Entschluss gefasst, eine aus meinem Bestand auszuwildern, ihr die Freiheit zu geben und damit auf Geborgenheit und regelmäßige Flüssigkeitszufuhr zu verzichten und sich künftig den frischen Zechenwind von Zollverein durch die Blätter blasen zu lassen.
ausgepflanzt1

Also bin ich bepackt mit der Pflanze in Tütchen und zusätzlicher Blumenerde Samstags früh Morgens über Zollverein geschlichen und habe ein für sie angenehmes Plätzen gesucht. Drei Lieter Wasser hatte ich ebenfalls dabei, und eine kleine Schaufel, womit man seinen Balkon dann gut beackern kann. Nach umfangreichen Grabungsarbeiten (und einer 5 Cent großen, geplatzten Blase, weil der Boden um einiges härter war als ich es vermutet hatte) war ich nach rund 40 Minuten fertig. Ich hoffe sie kann mit der neuen Freiheit umgehen und zickt im Winter nicht rum und geht ein, sodass ich im kommenden Jahr, bei jedem meiner Streifzüge über Zollverein ihr Wachstum kontrollieren kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Rund um Zollverein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s