Sammelwut

prismInteressant sind die Reaktionen unseres Innenministers und der Kanzlerin zu der immer weitere Kreise ziehenden Bespitzelung durch die Geheimdienste. Der eine empfiehlt ich jetzt selbst zu schützen, weil der Saat, aka die Regierung wohl nicht mehr weiter weiß, die Kanzlerin leugnet immer noch hartnäckig ihre Kenntnis was im Neuland so alles passiert, um dann kurz nach dem Interview wieder gespannt auf ihr Smartphone zu schauen und die neuesten SMS oder Emails zu lesen, einfach nur noch unglaubwürdig. Heißt dieser Selbstschutz jetzt auch, das jeder Ladenbesitzer eine Waffe in seinem Geschäft hat, nur weil künftig die Polizei nicht mehr in der Lage ist, den Schutz aufrecht zu erhalten?

In den USA sind seit 2002 ca. 25 Menschen pro Jahr durch Terroranschläge ums Leben gekommen, durch die laxe Handhabung der Waffengesetze einige 10.000. Was ist also der Grund für diese flächendeckende Überwachung? Und warum war der britische Regierungschef noch vor keine europäischen Kommission und musste Rechenschaft über die Maßnahmen des britischen Geheimdienstes ablegen?

Außerdem sollten wir künftig viel mehr Fragen stellen, an die Abgeordneten, oder die, die es werden wollen. Kann doch alles nicht sein.

Manchmal denke ich so für mich, das die morschen Überreste des letzten deutschen Bespitzelungsminister im Grab einen Freudentanz nach dem Anderen aufführen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt, Bundestagswahl 2013

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s