Endspurt

Noch ein paar Wochen und wir haben es wieder geschafft. Vielerlei Versprechungen werden wir noch hören, von Rot, Schwarz, Gelb und Grün, Phrasen werden in jedes Mikrofon und jede Kamera gedroschen. Überwachung, findet nicht statt und schon gar nicht durch unsere „Freunde“ jenseits des Ärmelkanals und des Atlantiks.  Die SPD hat mehr Überwachungsgesetze mitgetragen als die FDP, Die grüne Friedenspartei mehr Bundeswehreinsätze beschlossen und mehr Sozialabbau betrieben als die Union. Das Freihandelsabkommen ist gut für uns, schafft und sichert Arbeitsplätze, der Inhalt, so geheim, dass er nicht öffentlich gemacht werden darf. Politiker, egal aus welcher etablierten Partei lügen uns an. Dreist! Immer! Jederzeit und überall!

Nach der Wahl fallen dann Worte wie: Alternativlose Sachzwänge haben uns zu der Entscheidung gezwungen. Erklärt wird nicht, welche Sachzwänge das sind, weder von Politikern selbst noch von der Presse. Und haben wir in einer Demokratie nicht immer eine Alternative, notfalls, die der Abwahl?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt, Bundestagswahl 2013

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s