Archiv der Kategorie: Essen in Essen

Aus der Krise

wieder einmal geht das Ruhrgebiet mit neuen Ideen voran und lässt die übrigen Europäer teilhaben, an dem Rezept, die seit Jahren andauernde Krise zu überwinden. Dabei ist die Lösung doch so einfach. Sharing heißt das Zauberwort und damit ist kein zweiwöchiger Urlaub, je zur Hälfte in Italien und Griechenland gemeint. Schulden geplagte Griechen und Italiener schließen sich einfach zusammen und ergänzen sich. Nur so kann es gehen! Da bleibt mir nur noch ein: „Weiter so“ auszurufen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Essen in Essen

Power Frühstück

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Essen in Essen

Gourmetmeile

Bis zum letzten Sonntag lief in Essen, auf der Kettwiger Straße in der Innenstadt, die Genussmeile Gourmetmeile, die wohl so eine der größten in deutschen Landen sein soll. Das nehme ich mal so hin und hinterfrage das nicht weiter. Meinen Besuch hatte ich für Sonntag geplant. Die Seite im Internet machte Appetit auf einige angebotene Köstlichkeiten. Immer wenn ich mir etwas vornehme, macht mir der Regen einen Strich durch die Rechnung, so auch am letzten Tag der Meile. Fuhr ich noch bei leichtem Tröpfeln von zu hause los, so entwickelte sich das zum regelrechten Weltuntergangniederschlag. Also habe ich nur eine kleine, aber leckere Vorspeise gegessen und versucht dabei nicht nass zu werden. Aber nächstes Jahr, wenn keine EM oder WM läuft, dann bin ich eindeutig flexibler. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Essen in Essen

Endlich mal ohne Regen…

…konnte ich am vergangenen Samstag das RÜ-Fest genießen, also fast, ein paar Tropfen schickte Petrus nachmittags dann doch vom Himmel, aber nicht soviel, dass unterstellen von Nöten war. Geprägt war das Rühfest in diesem Jahr, so kam es mir zumindest vor, von Preiserhöhungen und Fußball, genauer gesagt Europameisterschaft. Die Flaniermeile wies außerdem ganz schöne Lücken zwischen den Ständen auf, für mich ein Zeichen, das die Veranstalter mal wieder an der Preisschraube für Standmieten gedreht haben. Das dann Coke und Pils in der 0,3l Version dann teilweise 2,50 € kosteten, mag der Düsseldorfer, Münchner oder Hamburger für normal empfinden, aber für Essen ist es eindeutig zu viel. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Essen in Essen

Projekt Tresen

Eine Wohnung ist nur eine gute Wohnung, wenn die Küche offen ist und eine, mag sie noch so klein sein, Theke darin vorkommt. Also habe ich gestern Projekt Küchenumbau gestartet. Nebenbei kann ich denn endlich (weil Platz) einen Geschirrspühler einplanen und einbauen, den Herd versetzen, den Kühlschrank besser intrigieren und mehr Tageslicht in das kleine Küchenquare bekommen. Gestern war also das Entfernen der merkwürdigen Wand an der Reihe. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Essen in Essen