Schlagwort-Archive: Apotheke

Muss man mal erlebt haben…

Es gibt Dinge, die sollte jeder mal erlebt haben. Heute war es wieder soweit. Betroffen: das deutsche Gesundheitswesen und ich.

Aber mal die ganze Geschichte: Da ich ja zu den Permanentmedikamentenschluckern gehöre komme ich um einen Arztbesuch mit anschließendem Apothekenbesuch pro Quartal nicht herum. Drei Medikamente benötige ich, davon ist eins rezeptfrei zu erwerben, lasse ich mir immer zwei Rezepte ausstellen, eines mit dem Rezeptfreien, das Andere mit den beiden rezeptpflichtigen Pillen. Vor dem Tresen an der Apotheke dann jedes mal meine Frage nach den Kosten fuer das rezetfreie Medikament und den Kosten wenn ich es auf Rezept kaufen würde. Der Preisunterschied ist zwar gering, beträgt aber 1€ in der rezeptfreien Version.

So also auch heute wieder meine Frage nach den Kosten. „Es kostet beides gleich“ erwiderte mir der Apotheker. „Das mag bei Ihnen so sein, dann sind Sie aber teuer“ kam es mir über die Lippen. „Auf solche Diskussionen habe ich keinen Bock“ ließ seine Erwiderung nicht lange auf sich warten „Gehen Sie und suchen Sie sich eine andere Apotheke!“ „Gerne“ war meine freundliche Antwort, die ich ihm mit einem Lächeln gab.

Sachen gibt es, die sind mir einfach noch nicht passiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt

Gesundheitswesen die Vierte

Mein quartalsmäßiger Apothekenbesuch fand vor einigen Tagen statt. Da ich je täglich auf Medikamennte angewiesen bin, erwähnte ich ja mal beiläufig. Für mich ist es unverständlich, dass ich jedes Quartal zum Arzt gehen muss, nur um mir für die kommenden drei Monate Tabletten verschreiben zu lassen. Würde nicht eine Jahrespackung Sinn machen, also ich würde 30 Euronen Praxisgebühr sparen, die Krankenkasse drei abgerechnete Untersuchungen und die Apotheke müsste auch nur einmal pro Jahr abrechnen. Es könnte also Zeit und Geld gespart werden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt