Schlagwort-Archive: Ernte

Neues von der Aussaat 15

Die Beete sind bestellt, der selbst ausgesäte Basilikum wurde durch einen eingepflanzten Topf Basilikum ersetzt, den Radieschen ist es für üppiges Wachstum wohl etwas zu kalt, ansonsten alles im Soll. Warte jetzt nur auf Temperaturen jenseits von 20°, damit das Grün noch üppiger wird. Dieses kalt und weniger als 20 nervt langsam, der Regen verbessert meine Laune auch nicht unbedingt. Ich mutmaße mal, das die Kartoffelernte in unserem Land recht umfangreich ausfallen wird, also sollte es günstige Preise ab August für Erdäpfel geben.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Neuses von der Aussaat 11

Nachdem ich jetzt in den letzten Tagen einmal täglich ein Bro0t mit frischen Radieschen und leckeren Frischkäses darunter genießen durfte, habe ich die dritte Tranche ausgesät. Durch die gestiegenen Temperaturen in den letzten Tagen keimten die neuen Radieschen schon nach 2 Tagen. Damit werde ich wohl den gesamten Sommer über mit diesen leckeren, roten Gemüse frisch versorgt sein. Die erste Ernte der Blattpetersilie wurde auch eingefahren und das Gemüse italienischer Art damit geschmacklich verbessert. So kann es weitergehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Neues von der Aussaat 10

Nach dem ich mich nun schon seit mehr als einer Woche täglich über frische Radieschen freuen kann, wurde es Zeit, wieder welche auszusähen. Ansonsten gilt für das Wachstum: Schnittlauch und Petersilie ok, Dill und Thymian geht so, aber Basilikum schlecht und kaum Fortschritte…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Neues von der Aussaat 9

Immer nur hegen, pflegen und gießen ist auch nicht so das Wahre. Es muss auch mal etwas herumkommen, deswegen habe ich den Aufwand ja gemacht. Lassen die ausgesäten Kräuter immer noch zu wünschen übrig ausgenommen Schnittlauch und Petersilie, so erfreuen sich die Radieschen sehr guten Wachstums und ich habe in der letzten Woche mit dem Ernten begonnen. Sprich es gibt jetzt jeden Tag ein Radieschenbrot, oder Radieschen pur zum Abendessen. Meistens mit leckerem Frischkäse darunter. Mein momentaner Favorit: Frischkäse mit Ziegenkäse. Rezeptvorschläge zum Thema Radieschen sind auch immer willkommen. Die besonderen Kennzeichen von den Selbstgezogenen: Die Farbe bleibt auch nach dem Waschen und deutlich schärfer im Geschmack sind sie auch.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Neues von der Aussaat 3

Nachdem ich den Dill 8 Tage später gesät habe, kann da auch noch nichts sprießen. Bei den Kräutern hatte ich allerdings mehr erwartet, da rührt sich gar nichts. Anders sieht das bei den drei verschiedenen Radieschensorten aus. Zumindest Sorte 1 und 3 legen ein erstaunliches Wachstum an den Tag. Die erste Ernte der Radieschen habe ich für Ende April geplant, das müssen einfach noch ein paar Sonnentage kommen. Das Rosmarinsträuschen ist auch sehr gut angewachsen. Ich werde das weiterhin beobachten und dokumentieren….

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so