Schlagwort-Archive: Essen City

Viel zu viel….

… und vor allem viel zu früh startet in diesem Jahr dieses Weihnachtsfieber. Wir haben noch reichlich Sonnenschein und trotzdem sind schon alle auf das Konsumfest der Neuzeit eingestimmt. Bereits Ende August wurden die ersten Spezialitäten des höchsten Christenfestes in Form von Süßigkeiten und Dekorationsmaterialien in die Läden geräumt. Die Einzelhändler und Cafehausbesitzer versuchen sich in diesem Jahr mit dem Weihnachtsgedöns zu übertreffen, wer gestaltet seine Räume am amerikanischsten. Bin ich froh und munter wenn das alles wieder vorbei ist.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt

Verfrüht

Wir schreiben das Jahr 2010, es ist Samstag, der 2. Oktober, dass ganze Land ist mit den Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag des Solidaritätszuschlages der wundersamen Einheit des Vaterlandes befasst und was machen die hier in der Kulturhauptstadt? Sie hängen Ufos die längst überfällige Weihnachtsdekoration auf. Gut, geht es nach den Konsumtempeln, dann hat der Weihnachtsvorverkauf schon vier Wochen vorher begonnen. Mir ist noch gar nicht nach dem christlichen Fest, ich hoffe immer noch auf einen goldenen Oktober bei mindestens 20 Grad, so!

4 Kommentare

Eingeordnet unter ... und das nervt

Einkauf

Als ich vor ein paar Tagen in der Innenstadt weilte, überkam mich der Gedanke, dass ich mir noch das kleine, blaue Twitterbuch zulegen wollte. Nachdem ich die Bekanntmachung des Buches bei @Bosch gelesen hatte, stand es auf meinem Einkaufszettel. Dank meine pessimistischen Grundhaltung habe ich es den zwei kleinen Buchhandlungen hier auf der Rüttenscheider nicht unbedingt zugetraut, ein Exemplar davon vorrätig zu haben. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter ...und so