Schlagwort-Archive: Grüne

Endspurt

Noch ein paar Wochen und wir haben es wieder geschafft. Vielerlei Versprechungen werden wir noch hören, von Rot, Schwarz, Gelb und Grün, Phrasen werden in jedes Mikrofon und jede Kamera gedroschen. Überwachung, findet nicht statt und schon gar nicht durch unsere „Freunde“ jenseits des Ärmelkanals und des Atlantiks.  Die SPD hat mehr Überwachungsgesetze mitgetragen als die FDP, Die grüne Friedenspartei mehr Bundeswehreinsätze beschlossen und mehr Sozialabbau betrieben als die Union. Das Freihandelsabkommen ist gut für uns, schafft und sichert Arbeitsplätze, der Inhalt, so geheim, dass er nicht öffentlich gemacht werden darf. Politiker, egal aus welcher etablierten Partei lügen uns an. Dreist! Immer! Jederzeit und überall!

Nach der Wahl fallen dann Worte wie: Alternativlose Sachzwänge haben uns zu der Entscheidung gezwungen. Erklärt wird nicht, welche Sachzwänge das sind, weder von Politikern selbst noch von der Presse. Und haben wir in einer Demokratie nicht immer eine Alternative, notfalls, die der Abwahl?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt, Bundestagswahl 2013

Mal wieder Wahl

Am 22. September dürfen wir wieder den Bundestag wählen gehen. Also, wir können den vorher abgegebenen Versprechungen glauben oder nicht, dann unser Kreuz machen und warten, mit welcher vorgeschobenen Hiobsbotschaft und noch mehr in die Taschen gegriffen wird. Was ich wählen werde, weiß ich noch nicht, aber ich weiß genau, was ich nicht wählen werde. Und zur Entscheidungsfindung habe ich einen ganz einfachen Tipp, besorgt euch von Orwell das Buch „Farm der Tiere“ lest es durch (es ist wirklich einfach zu lesen und an einem Tag erledigt), danach sollte jedem klar sein was unter keinen Umständen wählbar ist. Interessant ist auch seine im Anhang gemachte Stellungnahme, warum das Buch nicht nur für den Kommunismus gilt, was sich jetzt, rund 70 Jahre nach dem Erscheinen klar zeigt.

Gedanken zu  bevorstehenden Bundestagswahl hat sich auch Claudia aus Berlin gemacht.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bundestagswahl 2013

… das ach so graue Ruhrgebiet

22072013

Lauf des Borbecker Mühlenbachs nach der Renaturierung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ausflug, Sonntagsspaziergang

Zweiteinkommen

rosiBald ist ja Bundestagswahl und ich bin immer noch unentschlossen, wem ich nun meine Stimmen geben soll. Da ist es gut zu wissen, das manche Politiker offensichtlich ein Zweiteinkommen erzielen. Warum allerdings ein Schwabe mitten dieses mitten in Gelsenkirchen macht, bleibt mir ein Rätzel. Vielleicht erobern sich die Schwaben aber auch nur einen weiteren, urbanen Raum mitten in der größten Metropolregion Deutschlands und ich bin nur Zeuge der Anfänge geworden. Wer ahnt das schon so genau…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Bundestagswahl 2013

Neues von der Kandidatenbefragung

Nach fast einer Woche, lassen die Antworten immer noch auf sich warten. Da ich aber einige Fragen, direkt an die Parteien gestellt habe (Die Linke, Piratenpartei) wurde ich zumindest darüber informiert, das meine Email zur Beantwortung meiner Fragen an die jeweiligen Kandidaten weitergeleitet wurde. Immerhin etwas. Also warte ich dann nochmal ab, was in den nächsten Tagen passiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Landtagswahl 2012