Schlagwort-Archive: Guido Westerwelle

Jahresvorschau April 2011

Der Vermittlungsausschuss des Bundestages konnte immer noch keine Einigung über die Neuregelung der Hartz IV Sätze erzielen. Nach insgesamt 14 nächtlichen Sitzungen ist ein konkretes Ergebnis des Ausschusses immer noch nicht in Sicht. Anders sieht es bei der Erhöhung der der Diäten aus. Bei der Anhebung der Diäten sollen nun nur noch die Einkommen der 5% der Bestverdienenden des Landes als Bemessungsgrundlage herangezogen werden. Die FDP kommt mit ihrem Vorschlag durch, dass der Spitzensteuersatz von 42% auf 38% sinken wird. Das Gesetz tritt ab Mai 2011 in Kraft. Weiterlesen

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Jahresvorschau – März 2011

Der Vermittlungsausschuss des Bundestages konnte immer noch keine Einigung über die Neuregelung der Hartz IV Sätze erzielen. Nach insgesamt 12 nächtlichen Sitzungen ist ein konkretes Ergebnis des Ausschusses immer noch nicht in Sicht. Anders sieht es bei der Erhöhung der der Diäten aus. Zwar konnte sich Gregor  nicht mit seinem Vorschlag durchsetzen, aber immerhin werden jetzt Bounusmeilen für die Lufthansa auch bei Bahnfahrten erteilt. Der Vorschlag von seinem Parteigenossen Ernst, die steuerfreie Auszahlungpauschale um 100% anzuheben wird ebenfalls abgeschmettert. Künftig sind nur 75% der Abgeordneten Bezüge steuerfrei, das rückwirkend zum 1. Juli 2010. Bei der Anhebung der Diäten sollen nun nur noch die Einkommen der 7% der Bestverdienenden des Landes als Bemessungsgrundlage herangezogen werden. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Jahresvorschau – Februar 2011

Der Vermittlungsausschuss ist auch Ende Februar noch immer uneins über die Neuregelung der Hartz IV Sätze. Nach mehreren nächtlichen Sitzungen ist immer noch keine Übereinstimmung erfolgt. Bewegung ist aber in die Debatte über die Anhebung der Diäten gekommen. Es zeichnet sich ab, dass die Anhebung der Bezüge für Bundestagsabgeordnete sich künftig auch an der Einkommensentwicklung der Bevölkerung orientieren soll. Von der SPD kam der Vorschlag, als Bemessungsgrundlage die Einkommen der 10% der Bestverdienensten der Bevölkerung zu nehmen. Lediglich die beiden Vorsitzenden der Linken sind damit nicht einverstanden. Ernst fordert die Verdoppelung des steuerfreien Satzes und Gregor Gysi Bonusmeilen bei der Lufthansa auch für Zug- und Taxifahrten. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Jahresvorschau – Januar 2011

Der etwas andere Vorblick auf das kommende Jahr. Wie immer nicht ganz ernst gemeint, oder doch…

Der Vermittlungsausschuss ist auch Ende Januar noch immer uneins über die Anhebung der Hartz IV Sätze. Arbeitsministerin von der Leyen regt eine Anhebung der Diäten für die Abgeordneten, rückwirkend zum 1. Juli 2010 an. Nur über die Höhe ist man sich noch nicht einig.

Die Bahn entschuldigt die Zugverspätungen am ersten Januar mit den Worten: „Wir wurden vom Jahreswechsel völlig überrascht und konnten uns nicht rechtzeitig auf die gestiegene Anzahl von Passagieren einstellen“ Bahnkritiker halten das Argument an den Haaren herbeigezogen, denn es steht seit Jahren fest, das nach dem 31. Dezember der Jahreswechsel erfolgt.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter ...und so

Urlaubsplanungen

Quelle Wikipedia

Lieber Guido,

bitte sei mir nicht böse, das ich hier im Internet die übliche und vertraute „Du“ Anrede wähle, aber ich halte das bei meinem Anliegen und hoffentlich deiner baldigen Zustimmung für angebrachter.

Heute, an einem Samstag, sitze ich bei meiner Urlaubsplanung und habe beschlossen, den kommenden und bestimmt auch wieder so langen Winter, zu entfliehen und mit dir gemeinsam dorthin zu fliegen, wo es etwas wärmer ist. In Südamerika bist warst du ja gerade, also schlage ich Australien und Neuseeland vor. Nachdem ich überall gelesen habe, das man mit dir und deinem Tross mitfliegen kann, ohne dass man besondere Qualifikationen benötigt, möchte ich mich auf diese Liste setzen lassen. Wenn du es einrichten kannst, dann bitte im Februar 2011, beim Abflugtag bin ich flexibel, aber wir sollten das schon am Freitag Abend machen, am Besten hier von Düsseldorf. Du kannst doch sicherlich, aus Berlin kommend, mal eben anhalten und mich mitnehmen.

Also, ich stelle mir das so vor, du nimmst mich mit, nach Australien, damit ich dein Reisebudget nicht überstrapaziere, kümmere ich mich um eine eigene Unterkunft für die Zeit. Du kannst dann die anderen Begleiter in Australien absetzen wo sich wollen und nebenbei noch deine Amtsgeschäfte erledigen. Da ich gerne zwei Wochen dort bleiben möchte, solltest du auch noch Termine in den Tigerstaaten machen, damit die bösartigen Leute in Deutschland dir nichts nachsagen können. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ...und so