Schlagwort-Archive: Hotel

Alte Zechen – alte Lohnhalle (Bonifacius)

Nachdem ich mich nach etwas Fußmarsch durch die Grüngürtel des Essener Nordens bis zu Zeche Bonifacius gearbeitet habe, die Stärkung im Wolperding hinter mir lag, konnte es losgehen, mit der Erkundung des Zechenareals und den Fotos. Als erstes war natürlich die alte Maschinenhalle an der Reihe. Leider war sie nicht auf, so konnte ich die klasse Sanierung des Innenraums leider nur durch die geschlossenen Fenster bewundern, ein gravierender Nachteil von Sonntagstouren. Danach der Förderturm, der leider von einem hohen Zaun umgeben war, aber Fotos waren dann doch noch möglich. Und dann das Gebäude, welches meine Aufmerksamkeit schon die gesamte Zeit im Biergarten auf mich zog, die alten Gemäuer, mit angrenzender Waschkaue. Aber das besondere war in der Lohnhalle, ein kleines Hotel mit 17 Zimmern und 36 Betten. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Ausflug, Sonntagsspaziergang

Mittagaszeit

essen01Das ich ja nicht unbedingt zu den Kostverächtern zähle, ist ja bereits klar. Um so mehr freut es mich, das es hier in nicht allzugrosser Entfernung ein Nettes Restaurant gibt, welches guten und abwechslungsreichen Mittagstisch anbietet. Wie bereits erwähnt handelt es sich um das Lorenz in der Rüttenscheider Strasse. Die Möglichkeit mich dort während der Mittagszeit anzutreffen ist sehr hoch. Dieser Lunch beinhaltet immer ein Hauptgericht, und eine Vorspeise oder ein Dessert. Das für günstige Euronen, genau 7,9.

essen02Flexibel sind sie hier auch, denn bei meiner angeborenen Abneigung gegen Tomaten wurden die vor Tagen angebotenen Tomaten Mozzarella flugs gegen einen gemischten Salat ohne diese Dinger ausgetauscht. Vorbildlich! Und nebenbei ist zu erfahren, das ich morgen Mittag dann wohl Fischgrillteller und Schokomousse mit Fruchtsauce genießen werde.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen in Essen