Schlagwort-Archive: Kräutergarten

Neues von der Aussaat 4

So langsam mache ich mir Sorgen, was meine Kräuter anbetrifft. Gut, dem Dill gebe ich noch ein wenig mehr Zeit, da ich diesen etwas später ausgesät habe. Aber der Schnittlauch könnte langsam mal etwas Wachstum an den Tag legen, die Petersilie und der Basilikum auch. Lediglich der Thymian zeigt zarte Ansätze von Triebhaftigkeit, wenn auch nur mikroskopisch klein, fast nicht zu erkennen mit dem bloßen Auge, mit Lesebrille sieht das aber schon erfolgsversprechend aus. Nichts zu meckern gibt es hingegen bei den Radieschen. Zwei Sorten stehen gut im Saft und die Dritte hat sich auch zum Aufgehen entschlossen. Daher fiebre ich schon der ersten Ernte entgegen und werde zum nächsten Wochenende die zweite Tranche der Radieschen aussähen, damit eine lückenlose Versorgung während der Sommermonate gewährleistet ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Aussaat

Tagwerk

Tagwerk

Nachdem mich in der vergangenen Woche die Sonne mit ihren wärmenden Strahlen verwöhnt hat, diese aber wieder rechtzeitig zum Wochenende einstellt, war es für mich an der Zeit der meine Balkonbegrünung vorzunehmen. Da der Architekt wohl ein Freund von Balkonbepflanzungen war, oder vielleicht der Auffassung, das triste Ruhrgebiet durch üppiges Grün auf den Balkonen aufzupeppen, verfügt mein Exemplar des Austritts über zwei ordentlich große, fest eingebaute Kästen von je zwei Metern Länge und 35 Zentimetern Breite. Die Tiefe ist mit 25 Zentimetern auch mehr als ausreichend, also kann dort etwas mehr als die üblichen Geranien wachsen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt