Schlagwort-Archive: Landagswahl 2012

Redeverbot?

Wenn die deutschen Politikgranden weiter so machen, werden die Piraten bei der nächsten Bundestagswahl locker die 15% nehmen und dann wundert man sich, wie so etwas möglich ist? Da wird es selbst Spiegel Online mit seinem nun mehr seit Wochen anhaltenden Piraten Bashing schwer haben, dagegen anzuschreiben…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Wahlprogramme zum Zweiten

Bereits vor 14 Tagen habe ich alle für mich wählbaren Parteien per Email um die Übersendung Ihres Wahlprogramms gebeten. Dazu habe ich vor einer Woche auch ein Zwischenergebnis erstellt. Gespannt habe ich jeden Tag in meinen Briefkasten und mein elektronisches Postfach geschaut, damit ich mich langsam mal festlegen kann, wem ich denn nun meine Stimme gebe, zumindest die Zweite, was ich eindeutig vom Wahlprogramm abhängig machen wollte. Dieser Zahn wurde mir inzwischen gezogen. Liebe CDU, SPD, Grüne und Linke, wie stellt ihr euch eigentlich den Wähler vor, meint ihr, er steht Sonntags Morgens früh auf, weiß von euch nichts, interessiert sich nicht für die Zukunft des eigenen Bundeslandes und gibt euch trotzdem seine Stimme? Ist es zuviel verlangt, ab und an einmal ein Wahlprogramm in einen Briefumschlag zu stecken, diesen zu adressieren und zu frankieren und zur Post zu geben, oder habt ihr vor lauter Plakatkleberei kein Geld mehr für Umschlag und Porto? Zumindest ein PDF von dem Wahlprogramm hättet ihr an die Email anhängen können, dazu muss man nur auf Beantworten klicken und vielleicht ein oder zwei nette Sätze schreiben. Selbst dieses sollte euch der Wähler Wert sein, länger als 60 Sekunden dauert es nicht, eine Email zu beantworten, auch damit wäre ich zufrieden gewesen. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt