Schlagwort-Archive: Livemusik

Endlich mal ohne Regen…

…konnte ich am vergangenen Samstag das RÜ-Fest genießen, also fast, ein paar Tropfen schickte Petrus nachmittags dann doch vom Himmel, aber nicht soviel, dass unterstellen von Nöten war. Geprägt war das Rühfest in diesem Jahr, so kam es mir zumindest vor, von Preiserhöhungen und Fußball, genauer gesagt Europameisterschaft. Die Flaniermeile wies außerdem ganz schöne Lücken zwischen den Ständen auf, für mich ein Zeichen, das die Veranstalter mal wieder an der Preisschraube für Standmieten gedreht haben. Das dann Coke und Pils in der 0,3l Version dann teilweise 2,50 € kosteten, mag der Düsseldorfer, Münchner oder Hamburger für normal empfinden, aber für Essen ist es eindeutig zu viel. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...und so, Essen in Essen

Totales Fiasko

Normalerweise halte ich mich von Großveranstaltungen fern, es sei denn, es geht in ein Fußballstadion. So war vor einiger Zeit in der Nachbarstadt Bochum, in der Gastromeile Bermuda3eck das jährliche Straßenfest, auch unter dem Namen Bochum Total bekannt. Viele Bands auf insgesamt fünf Bühnen wollten ihr Koennen an den Mann und die Frau bringen, wie immer alles umsonst. Dazu reichlich Getränke und Speisen der unterschiedlichsten Art.

Die Geschichte ist schnell erzählt, zum einen war der Wettergott aeußerst spendabel mit Feuchtigkeit von oben, zum anderen, war auch nicht wirklich viel los und die Bands dann eher Mittelmaß. Die Betrunkenen taten ein übriges, mir das Fest und die Musik zu vermiesen und die Muellberge scheinen schon am frühen Abend in den Himmel zu wachsen.

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter ...und so