Schlagwort-Archive: Schalke 04

mir war so danach

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Enttäuscht

Also das ist so eine Sache mit den angekündigten Katastrophen. Was gab es in den letzten zwei Tagen ein Bohei um das Tief Namens Petra. In immer neuen Schneehöhen versuchten sich die Wetterfrösche auf jedem Kanal zu übertreffen, letztendlich einigten sich die Meteorologen auf 10 bis 20 cm. Ergebnis: mickrige 5 cm!

Die erste Enttäuschung schon am gestrigen Abend. Kein Brennpunkt, keine Sondersendung im ZDF, nur kümmerliche dreißig Minuten wurde der Tatort auf W3 verschoben. Haben die Sender selbst nicht mehr an die große, von ihnen selbst prophezeite Katastrophe geglaubt. Und was ist eigentlich passiert, außer das etwas mehr Wind wehte und dabei ein wenig Schnee gefallen ist?

Für mich war Petra eine Blondine, entweder falsch oder deutlich zuviel versprochen. Weiter finde ich das Weiße einfach klasse, es hat für mich etwas reines. Einzig und allein das Nachstellen der entscheidenden Spielszenen des letzten Bundesligasieges von den Knappen wird der Hausgemeinschaft schwer fallen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ...und so

Klare Sache

Essner St. Pauli Fan in Essen HolsterhausenAber so klar wie es sich in der Überschrift anhört, war es dann doch nicht, zumindest in der ersten Hälfte der Partie waren die Magischen vom FC St. Pauli das bessere Team, Schalke 04 abgeklärter und routinierter. Die weitere Spielbewertung überlasse ich dann Anderen, insbesondere Jeky auf ihrem Blog. Leider konnte der wohl von beiden Seiten geachtete und geliebte Asamoah nicht auflaufen. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Saisonvorbereitungen

Gut das die fußballlose Zeit endlich wieder eine Ende hat. Wenige Tage noch und es geht wieder los mit der Eliteliga, zum aufwärmen vorher noch ein Länderspiel, welches keinen Interessiert und eine Runde DFB-Pokal zum anfixen eine woche vorher. Hektik kommt langsam auf dem Transfermarkt auf. Meine favorisierte Mannschaft hat ja kräftig bei den Königlichen aus dem Land des amtierenden Weltmeisters gewildert.

Auch die Sportfreunde luden zum Vorsaisonspektakel. Auftakttuniere am Samstag und Sonntag, getrennt nach Geschlechtern. Der Bratwurstgrill war immer voll und die Getränkewünsche wurden durch eine zusätzlich installierten Bierwagen befriedigt. Die Heimischen wurden nur Vierter, aber es war sonnig, die Wurst lecker und der Zeitvertrieb gegeben. Pokale gab es dann auch.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... auf'm Hartplatz

Endlich wieder

Der Winter war hart und lang, mit viel Schnee. Gut, hier ist er nicht wirklich liegengebleiben, aber in anderen Regionen, ich denke da an den Norden und Osten unserer Republik, war er deutlich härter, wohl auch verdient.

Jetzt mit den ersten Sonnenstrahlen nehmen hier die Amateurliegen wieder ihren Spielbetrieb auf und ich kann bei einem gut gekühltem Bier und einer knackig gegrillten Currywurst wieder meiner sinnvollen Sonntagnachmittagsbeschäftigung nachgehen und die Mannschaften der Sportfreunde 07 anfeuern.

Das Spiel ging 5:3 für die Sportfreunde aus und das letzte Tor wurde durch einen eklatanten Torwartfehler der Heimmanschaft erst möglich. Es war das Derby gegen den Rüttenscheider SC, also sozusagen eine gute Einstimmtung auf das Derby der beiden großen Ruhrgebietsvereine heute Abend. Und ich behaupte: Jeder der noch kein Spiel der unteren Klassen gesehen hat, weis Profifußball nicht zu schätzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... auf'm Hartplatz