Schlagwort-Archive: Sitze

Nachbetrachtung

Landeswappen - Quelle Wikipedia

Die Politiker hier in NRW schütteln immer noch den Kopf über die Ergebnisse der Landtagswahl. Den großen Verlierer, den amtierenden Ministerpräsidenten, hat man seither kaum gesehen, erstaunlich wo doch jedes Mikrofon dafür genutzt wird, Botschaften an das Wahlvolk auszuposaunen. Die Zweitplazierte wird nicht müde, immer zu betonen, dass sie diese Wahl gewonnen hat, was ich nicht glauben mag, bei einem erneuten Stimmenverlust. Die Drittplazierten sind jetzt sicher, dass alles besser wird, die Vierten reagieren mit Unverständnis und überlegen jedem eine Beteiligung an einem Hotel zu verschaffen, damit auch wirklich jeder merkt, das sie nur Gutes im Schilde führen. Die Fünften schwadronieren von einem neuen Sozialismus eines längst vergangenem deutschen Staates, der antifaschistisch, demokratisch und ein Vorbild in der Achtung von Menschenrechten war. Und was mache ich? Lese im Internet die Prozentrechnung nach und kann das Ergebnis nicht nachvollziehen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt

Wertarbeit

Hin und wieder schwelge ich in Erinnerungen an die guten, alten Zeiten, in denen angeblich alles besser war. Das kennt man ja zur Genüge aus Erzählungen.

Und wenn ich recht überlege, es gab mal Zeiten, da bestand das deutsche Fernsehprogramm aus drei Sendern, wer noch nah am eisernen Vorhang gewohnt hat, konnte sich auch noch mit sozialistischer Propaganda berieseln lassen. Und im Radio gab es mehr Einerlei als Vielfalt, von der medienwelt und der grenzenlosen, moblien Kommunikation will ich erst gar nicht anfangen.

Nur die Sitze in den U-Bahnen waren wirklich gepolstert und gaugelten einen angenehmen und bequemen Aufenthalt nicht nur vor….

Ein Kommentar

Eingeordnet unter ...und so