Schlagwort-Archive: Sportfreunde 07

Saisonvorbereitungen

Gut das die fußballlose Zeit endlich wieder eine Ende hat. Wenige Tage noch und es geht wieder los mit der Eliteliga, zum aufwärmen vorher noch ein Länderspiel, welches keinen Interessiert und eine Runde DFB-Pokal zum anfixen eine woche vorher. Hektik kommt langsam auf dem Transfermarkt auf. Meine favorisierte Mannschaft hat ja kräftig bei den Königlichen aus dem Land des amtierenden Weltmeisters gewildert.

Auch die Sportfreunde luden zum Vorsaisonspektakel. Auftakttuniere am Samstag und Sonntag, getrennt nach Geschlechtern. Der Bratwurstgrill war immer voll und die Getränkewünsche wurden durch eine zusätzlich installierten Bierwagen befriedigt. Die Heimischen wurden nur Vierter, aber es war sonnig, die Wurst lecker und der Zeitvertrieb gegeben. Pokale gab es dann auch.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... auf'm Hartplatz

Fragen

Froh bin ich über den Einzug des Frühlings, obwohl die Temperaturen ja noch nicht so frühlingshaft sind. Aber es wird besser, ich hoffe täglich darauf.

Jetzt kann ich endlich wieder meinen Spaziergang am Sonntag Nachmittag unternehmen, ohne gleich erfrieren zu müssen. Vorzugswese wähle ich die Route durch die kleinen Seitenstraßen hier, um zu den Sportfreunden zu kommen, immer eine andere, so ist das abwechslungsreich und nier langweilig.

Allerdings lande ich bei den Spielen immer öfter bei den Damen der 07er Sportfreunde. Aber auch da ist Unterhaltung garantiert, nein nicht durch ein gepflegtes Kurzpasspiel oder durch taktische Diziplin, nein hier bekommt man das geboten, was der Fußballfan sehen will: Tore satt, denn die Ergebnisse erreichen fast immer die Torquote von Eishockeyspielen. Und die leckere Grillwurst ist auch nicht zu verachten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... auf'm Hartplatz

Endlich wieder

Der Winter war hart und lang, mit viel Schnee. Gut, hier ist er nicht wirklich liegengebleiben, aber in anderen Regionen, ich denke da an den Norden und Osten unserer Republik, war er deutlich härter, wohl auch verdient.

Jetzt mit den ersten Sonnenstrahlen nehmen hier die Amateurliegen wieder ihren Spielbetrieb auf und ich kann bei einem gut gekühltem Bier und einer knackig gegrillten Currywurst wieder meiner sinnvollen Sonntagnachmittagsbeschäftigung nachgehen und die Mannschaften der Sportfreunde 07 anfeuern.

Das Spiel ging 5:3 für die Sportfreunde aus und das letzte Tor wurde durch einen eklatanten Torwartfehler der Heimmanschaft erst möglich. Es war das Derby gegen den Rüttenscheider SC, also sozusagen eine gute Einstimmtung auf das Derby der beiden großen Ruhrgebietsvereine heute Abend. Und ich behaupte: Jeder der noch kein Spiel der unteren Klassen gesehen hat, weis Profifußball nicht zu schätzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... auf'm Hartplatz