Schlagwort-Archive: Hartz IV

Regierungsirrsinn

Das jetzt die deutsche Regierung (naja, sie tut so als ob, insgeheim ist sie ja nur dazu da, einer bestimmten Bevölkerungsgruppe noch mehr Geld zuzuscheffeln) den europäischen Arbeistmarkt nach hiesigem Vorbild mit prekären Beschäftigungsverhältnissen, gelockertem Kündigungsschutz und steuerlichen Vorteilen für Investoren zu schaffen, erstaunt mich schon. Wenn dann alle südeuropäischen Staaten Hartz IV haben, kann auch die deutsche Randgruppe endlich wieder Urlaub in der Sonne machen. Weiter so!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... und das nervt

Wochenkuriositäten 2011-18 der Deutsche Verbraucher

Wir hoffentlich eines Tages begreifen, das es gewisse Unternehmen gibt, bei denen man lieber nicht sein Geld ausgibt, auch wenn es Bequem ist. Das schlimme dabei, meine Liste der Firmen, wo ich noch etwas kaufe wird immer kleiner. Innerlich stell ich mich ab 2015 auf Selbstversorgung ein….

Übel aufgestoßen ist mir Amazon schon Anfang des Jahres als die Firmenleitung beschloss, die Server von Wikileaks zu kappen. Wer jetzt noch einen Account besitzt und den regelmäßig nutzt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Wochenkuriositäten 2011-8 stolze, deutsche Sozialdemokratie

Wie durch Zufall bin ich am vergangenen Sonntag in der Essener City auf dem Veranstaltungsplatz der Demonstrationen zum 1. Mai gelandet. Sonst heißt der Kennedy Platz. Neben eine großen Bühne war auch eine Blaskapelle  eines Bergmannsvereins anwesend, diese durften aber nicht auf die Bühne sondern nur seitlich daneben. Es muss eben genug Platz fuer die wirklich wichtigen Leute sein, und daneben haben die kleinen Leute eben nichts zu suchen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Wochekuriositäten 2011-3 Es war nicht anders zu erwarten

Quelle: WikipediaDas die Verhandlungen über die Neuregelungen, bzw. die Änderungen bei der Gesetzgebung von Hartz IV scheitern würden, war ja seit einigen Tagen Wochen abzusehen.  Das es danach zur gegenseitigen Schuldzuweisungen kommt, war zumindest den Leuten klar, die unseren Politikern nur noch Profilierungssucht nachsagen. Vor genau einem Jahr das der Bundesverfassungsgericht die Praktiken der bei der Berechnung der Sätze für nicht ausreichend empfunden und eine Frist bis zum 31. Dezember 2010 gesetzt, dieses zu korrigieren. Wie immer ist nichts passiert, genauer es wurde auf den letzten Drücker angefangen, sich an die Vorgaben des Verfassungsgerichts zu halten, was bei der neuen Berechnungsmethode nicht wirklich verwundert, das es zu ein Blockade im Bundesrat kommen würde. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Wochekuriositäten 2011-2

Erzähle mir noch mal einer, hier in Deutschland wird die Presse, oder der Qualitätsjournalismus nicht von oben gesteuert. Wie ich darauf komme? Vor einigen Tagen erschien im SPON ein Artikel, der sich mit der Neuberechnung des Hartz IV Satzes durch den paritätischen Wohlfahrtsverband auseinander gesetzt hat. Herausgekommen ist ein Betrag von 394 Euronen. Da ich den Artikel im Büro entdeckte, wollte ich ihn dann am Abend zu Hause lesen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein